Spielbericht // Saison 1970/1971

 
HFC Chemie II
HFC Chemie II0:2FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt
2. Spieltag - DDR-Liga - Saison 1970/1971
Sonntag, 30. August 1970, 15:00 Uhr
Stadion "Am Böllberger Weg", Halle
Zuschauer: 2.000
Schiedsrichter: Müller (Kriebitzsch)
HFC Chemie IITorfolgeFC Karl-Marx-Stadt
T Jänicke
A Gruhn
A Schantin
A W. Hoffmann
A Wawrzyniak
M H. Meinert
M Donau (69. Milde)
M Rohde
S V. Meinert
S Breinig (75. Schukies)
S Vogel

Trainer: Welzel
0:1 M. Lienemann (48.)
0:2 Schuster (71.)

T Kaschel
A Göcke
A Sorge
A Dost
A P. Müller
M Schuster
M Erler
M Neubert
S J. Müller
S M. Lienemann
S Braun

Trainer: Weber
Pressestimmen

FuWo

Erst nach der Pause

Die im Schnitt fast vier Jahre jüngere HFC-Elf hielt mit verstärkter Sicherung eine Halbzeit stand, in der der FCK aber auch nur entfernt an Oberligaformat erinnerte. Ein schneller Erfolg nach der Pause ließ dann die Vorteile der Gäste deutlicher werden, bei denen Erler mit genauen Pässen das [..] Mittelfeldspiel bestimmte. Halles Torwart Jänicke überzeugte durch eine ganze Reihe prachtvoller Paraden.

(Werner Stück)

Trainerstimmen

Werner Welzel (FuWo)
"Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verbummelt, waren zu sehr auf Sicherung bedacht. Mehr Druck hätte uns sicher besser aussehen lassen."

Heinz Weber (FuWo)
"Es war kein temposcharfes Spiel. Gegen eine Mannschaft, die es uns nicht allzu schwer machte, setzte sich schließlich die Oberligaroutine doch noch sicher durch."

<< 1. Spieltag 3. Spieltag >>