Spielbericht // Saison 1970/1971

 
FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt4:0BSG Sachsenring Zwickau II
BSG Sachsenring Zwickau II
1. Spieltag - DDR-Liga - Saison 1970/1971
Sonntag, 23. August 1970, 15:00 Uhr
Dr.-Kurt-Fischer-Stadion, Karl-Marx-Stadt
Zuschauer: 5.000
Schiedsrichter: Schmidt (Schönebeck)
FC Karl-Marx-StadtTorfolgeBSG Sachsenring Zwickau II
T Kaschel
A Göcke
A Sorge
A Dost
A P. Müller
M Schuster
M Erler
M Neubert (72. Rauschenbach)
S J. Müller
S M. Lienemann
S Braun

Trainer: Weber
1:0 Erler (19./Foulelfer)
2:0 Schuster (25.)
3:0 Erler (37.)
4:0 Rauschenbach (84.)

T Kirtschig
A Pohl
A Merkel
A Schubert
A Krauß
M Schykowski
M Hoyer
M Kühn
S Guttwein (22. Dittes)
S Beyer
S Fitzer

Trainer: Kluge
Pressestimmen

FuWo

Souveräner FCK

Das stark verjüngte FCK-Kollektiv ließ keine Zweifel an seiner Überlegenheit aufkommen. Neben der größeren technischen Reife strahlten die Angriffsaktionen auch die weitaus größere Durchschlagskraft aus. Recht schnell wurde der Ball auf dem nassen Rasen weitergeleitet, und der ständige Flügelwechsel brachte die gegnerische Hintermannschaft in arge Bedrängnis. In der Abwehr imponierte besonders Peter Müller, der oft sogar gefahrvoll mit nach vorn stieß. Im Mittelfld führte Dieter Erler klug Regie und schaltete sich oftmals auch selbst in die Angriffsaktionen mit ein. Aus der Stürmerreihe ragte besonders der technisch veranlagte J. Müller heraus, der mit präzisen Vorlagen und kraftvollen Schüssen gefiel. Die Zwickauer begannen mit einer [..] defensiven Einstellung. Ihre Konterschläge blieben erfolglos, da die FCK-Abwehr den [..] Stürmern keine Entfaltungsmöglichkeiten ließ.

(Horst Hirsch)

<< 1. Runde FDGB-Pokal 2. Spieltag >>