Spielbericht // Saison 1995/1996

 
Chemnitzer FC
Chemnitzer FC5:1Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld
12. Spieltag - 2. Bundesliga - Saison 1995/1996
Sonntag, 22. Oktober 1995, 15:00 Uhr
Sportforum, Chemnitz
Zuschauer: 5.350
Schiedsrichter: Byernetzky (Hamburg)
Chemnitzer FCTorfolgeArminia Bielefeld
T Schmidt
A Wahl
A Bittermann
A Panadic
M Hecker (71. Meißner)
M RennGelbe Karte
M Culek
M Milanko (83. Aracic)
M Gerber
S Fuchs
S Gütschow (89. Wienhold)

Trainer: Häfner
1:0 Fuchs (4.)
2:0 Hecker (9.)
2:1 von Heesen (29.)
3:1 Fuchs (57.)
4:1 Milanko (72.)
5:1 Gütschow (79.)

T Stein
A StratosGelbe Karte
A Molata
A VoigtGelbe Karte
M BodeGelbe Karte
M Geideck
M Hobday
M von Heesen
M Maul
S Studtrucker
S Groeleken (46. Germann)

Trainer: Middendorp
Spielbericht

Mit einer Galavorstellung gelang es dem CFC, die negativen Eindrücke der letzten Spiele vergessen zu machen, begünstigt durch ein harmloses Auftreten der Arminia (es fehlten Eck und Walter). Bielefeld scheint im Moment immer erst nach einer Weile richtig da zu sein (jeweils 0:2 gg. Jena und Chemnitz nach 10 min.). Die Gäste konnten nur in der ersten Hälfte phasenweise mithalten und steckten zeitig auf. Mann des Tages war Henri Fuchs, der ein Tor vorbereitete und zwei selbst erzielte. Es machte richtig Spaß, dem Offensivwirbel unseres Teams zuzusehen, außer vielleicht als Arminia-Supporter.
Erfreulich auch die Zuschauerzahl (trotz der Kälte) und die souveräne Schiri-Leistung. Es bleibt zu hoffen, daß der Club seine gute Leistung in den nächsten beiden Auswärtsspielen (Nachholspiel Hertha 25.10., Mainz 29.10.) bestätigen kann.

<< 11. Spieltag 4. Spieltag >>