Überraschung am Abend: Reißmann bleibt AR-Chef

26.09.2006, 21:17 Uhr | 100 Aufrufe
In nur einer Viertelstunde war das gesamte Programm abgespult: Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden, Vorstellung der Kandidaten durch den Ehrenrat, Wahl des Aufsichtsrates und schließlich das Schlußwort. Nicht nur an einer Stelle des Saales sah man nach der Blitz-MV fragende Gesichter. Denn das es im himmelblauen Universum weit mehr Gesprächsbedarf gab, sah man nach der Veranstaltung: Selbst nach über einer Stunde sah man noch Gruppen von CFC-Mitgliedern angeregt an den Bistrotischen in Diskussionen um aktuelle himmelblaue Themen verwickelt.

Der neue CFC-AufsichtsratDie Überraschung des Abends war wohl die Wiederwahl von Uwe Reißmann als Chef des himmelblauen Aufsichtsrates, nachdem dieser noch vor kurzer Zeit definitiv erklärt hatte, für diesen Posten nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Die Namen der Kandidaten, welche der Ehrenrat den Mitgliedern zur Wahl für den AR vorschlug, wurden erst auf der MV bekannt gegeben. Jürgen Rotter, Vorsitzender des Ehrenrates, stellte die 7 Kandidaten namentlich und mit Angabe ihres Berufes vor. Er unterstrich dabei, daß es dem Ehrenrat nicht leicht gefallen sei, überhaupt entsprechende Kandidaten zu gewinnen. Danach wurde in einer Listenwahl, d.h. Abstimmung über alle 7 Kandidaten zugleich, über die Besetzung des neuen Aufsichtsrates entschieden. Den Kandidaten wurde dabei mit 113 Ja-Stimmen (3xNein, 2xEnthaltung) zugestimmt. Der neue Aufsichtsrat des Chemnitzer FC besteht somit aus folgenden Personen:
Herr Kaiser, Dieter
Herr Köhler, Matthias
Herr Meyer, Wolfgang
Herr Dr. Pfeilschmidt, Gerd
Herr Reißmann, Uwe
Herr Straßburger, Torsten
Herr Trageser, Erwin

Der neu gewählte Aufsichtsrat wählte unmittelbar nach der Mitgliederversammlung in seiner konstituierenden Sitzung den alten AR-Chef, Uwe Reißmann, zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates.

Nach der Mitgliederversammlung gab es, wie schon angedeutet, angeregte Diskussionen darüber, ob es nicht sinnvoller wäre, wenn sich die Kandidaten per Frage und Antwort vorstellen würden, warum man eine Listenwahl durchführt, weshalb überhaupt ein neuer AR gewählt wird, wenn der alte noch gar nicht entlastet ist, und warum man nicht zur sportlichen und finanziellen Situation hätte ein paar Worte sagen können. Genau hier muß sich aber jedes Vereinsmitglied an die eigene Nase fassen, denn wenn außer dem altbekannten "Händchenheben" in einer Mitgliederversammlung keine anderen Aktivitäten entwickelt werden, kommt es eben zu derartigen Blitz-MV's. Für eine Änderung der CFC-Satzung, um zum Beispiel gegen die muffige Listenwahl anzugehen, steht es jedem Mitglied offen, vor der ordentlichen Mitgliederversammlung im Dezember 2006 einen entsprechenden Antrag einzubringen...

Weitere News

03.10.2006, 14:12 Uhr
Der "Doktor" kümmert sich ab sofort um den himmelblauen Patienten

28.09.2006, 10:33 Uhr
Autogrammstunde und Mitgliederservice

27.09.2006, 17:48 Uhr
Neuer Aufsichtsrat kooptiert weitere Mitglieder

26.09.2006, 21:17 Uhr
Überraschung am Abend: Reißmann bleibt AR-Chef

19.09.2006, 16:07 Uhr
Ende Oktober: Zwei neue Spieltermine im himmelblauen Kalender

18.09.2006, 21:15 Uhr
CFC lädt seine Mitglieder zur AOMV ein

15.09.2006, 23:01 Uhr
DFB beschließt Einführung einer dritten Bundesliga ab 2008/09