Sachsen-Fernsehen zeigt bewegte Bilder aus Bernsdorf

08.07.2008, 08:16 Uhr | 667 Aufrufe
Spielankündigung beim SV BernsdorfDer Chemnitzer Lokalsender "Sachsen-Fernsehen" wird von dem morgigen Testspiel des CFC beim SV Bernsdorf eine zeitversetzte Aufzeichnung der Partie über die Mattscheibe flimmern lassen. Ab 19.30 Uhr, gleich nach den Nachrichten der 'Drehscheibe', wird das Spiel der Himmelblauen in voller Länge über den Äther gehen. Neben dem Spiels wird es auch Interviews mit CFC-Coach Gerd Schädlich und dem Bernsdorfer Vorstandsmitglied Mike Nestler geben. Wer die Aufzeichung verpasst hat, kann sich diese am 10., 12. und 13. Juli (jeweils um 10.00 Uhr) nochmals reinziehen.

Wer das Spiel nicht am TV-Gerät, sondern lieber live ins Bernsdorf erleben möchte, der sollte spätestens 18.00 Uhr am Sportplatz an der Eislebener Straße sein, denn um diese Zeit ertönt der Anstoßpfiff. Die Eislebener Straße wird erreicht, indem man der Bernsdorfer Straße stadtauswärts folgt und unmittelbar vor der Wendeschleife der Straßenbahnlinie 2 nach rechts abbiegt. Dem leicht ansteigenden Straßenverlauf folgend, taucht nach kurzer Fahrt der Sportplatz des SV Bernsdorf auf der linken Straßenseite auf. Erwachsene sollten 3,- Euro Eintrittsgeld einstecken, für Kinder reicht die Hälfte.

Weitere News

09.07.2008, 19:54 Uhr
Schon wieder 14 himmelblaue Treffer im Testspiel

09.07.2008, 15:38 Uhr
TU-Studie empfiehlt Stadion-Neubau im Sportforum

08.07.2008, 10:41 Uhr
CFC-Auftakt mit Heimspiel gegen Cottbus II

08.07.2008, 08:16 Uhr
Sachsen-Fernsehen zeigt bewegte Bilder aus Bernsdorf

07.07.2008, 21:29 Uhr
Landsmann von Adamu beim CFC zum Test

07.07.2008, 17:50 Uhr
Mike Baumann wieder voll im Training

06.07.2008, 17:18 Uhr
Pokal-Ernüchterung: Hoffenheim kommt nach Chemnitz