Rückkehr des verlorenen Sohnes: CFC verpflichtet Renn

07.11.2000, 10:28 Uhr | 1039 Aufrufe
Der Chemnitzer FC hat Olaf Renn verpflichtet. Der 31jährige Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende. Renn ist bei den Himmelblauen kein Unbekannter. Vielmehr ein "verlorener Sohn", welcher den Weg zu seinem Heimatverein zurückgefunden hat. Zwischen 1977 und '96 kickte er für den Club. Wie soviele andere auch, verließ Renn nach der Abstiegssaison '95/'96, damals sogar Kapitän der Mannschaft, das sinkende CFC-Schiff. Fortuna Köln und zuletzt Energie Cottbus waren seine weiteren Stationen. Nach dem Aufstieg von Cottbus wurde der laufstarke Mittelfeldspieler von Ede Geyer ausgemustert und hielt sich seitdem bei Krokusblüte Drebach fit.

Weitere News

14.11.2000, 10:58 Uhr
Aufsteiger Reutlingen am Sonntag zu Gast auf der Fischerwiese

09.11.2000, 12:22 Uhr
Am Freitag nächster Gegner: SV Waldhof Mannheim

07.11.2000, 12:24 Uhr
Begehrter Danilo Kunze

07.11.2000, 10:28 Uhr
Rückkehr des verlorenen Sohnes: CFC verpflichtet Renn

01.11.2000, 17:07 Uhr
Toni wird operiert

12.10.2000, 23:37 Uhr
Kuze reduziert Kader / Süßner gegen Aachen im Tor

10.10.2000, 16:13 Uhr
Biskup zurück nach Kroatien