Haupteingang an der Heinrich-Schütz-Straße wächst

01.08.2009, 09:28 Uhr | 501 Aufrufe
Nach der erfolgreichen Anlieferung und Verlegung des Rollrasens zu Beginn dieser Woche rücken nun die Bauarbeiten im Umfeld des Stadions wieder mehr in den Mittelpunkt. Als ob es jemand heimlich geplant hätte, wuchs unmittelbar nachdem der Rasen verlegt wurde, innerhalb von vier Tagen am neuen Eingangsbereich an der Heinrich-Schütz-Straße das erste Eingangsgebäude empor. In dem von der Straße aus gesehen rechts liegenden Gebäude werden sich später die Kassen, ein Verkaufsstand für Fanartikel und das Herren-WC befinden.

Für das baugleiche linke Eingangsgebäude ist am Freitag die Bodenplatte fertiggestellt worden, so daß auch hier ab Montag fleißig gemauert werden kann. Das 18m lange und 2,70m breite Gebäude wird später ebenfalls Kassen, einen Catering-Bereich, das Damen-WC und ein Urinal für Herren enthalten. Mehr als wüst sieht es dagegen noch im gesamten Umfeld des neuen Haupteingangs aus, welches zur Zeit eher Gedanken an ein zukünftiges Motocross-Areal aufkommen lässt. Nach der anfänglichen Bauverzögerung ist als neuer Termin zur Fertigstellung des Eingangsbereiches mittlerweile das dritte CFC-Heimspiel im Gespräch.

Im Stadion selbst konzentrieren sich die Restarbeiten vor allem auf den Anschluß der Rasenheizung an deren Bediencontainer. Dazu müssen noch letzte Rohrstücken in der Nordkurve und unter dem Polizeiturm hindurch verlegt werden. Da für dieses Areal zum Schluß auch noch ein Stückchen Rollrasen benötigt wird, hat man ein entsprechendes Rasenstück vor der alten FCK-Kabine "geparkt". Dieses Stückchen Rasen wird ebenso fleißig bewässert wie die Spielfläche, wo der neu verlegte Rasen möglichst schnell anwachsen soll. Das Bewässern geschieht voll automatisch durch die eingebaute Beregnungsanlage. Der kräftige Wasserstrahl reicht dabei von der Seitenlinie fast bis zur Mitte des Spielfeldes.

Aktuelle Baustellenbilder vom neuen Eingangsbereich:



Surftipp:
» Komplettes Bilderbuch zum Baugeschehen auf chempixx.de

Weitere News

04.08.2009, 20:47 Uhr
Froher Mut beim Kiebitz: Rapid Kappel - Chemnitzer FC 0:6

04.08.2009, 08:23 Uhr
Spieler-Quartett verletzt, Jansen weiter im Test

02.08.2009, 17:02 Uhr
CFC II wirft Borea mit 4:1 aus dem Sachsenpokal

01.08.2009, 09:28 Uhr
Haupteingang an der Heinrich-Schütz-Straße wächst

31.07.2009, 11:28 Uhr
Rapid Chemnitz wird zum Eilenburg-Ersatz

30.07.2009, 17:44 Uhr
Pokalspiel in Eilenburg abgesagt !!

30.07.2009, 14:55 Uhr
Der neue CFC-Kapitän heißt Jörg Emmerich