Himmelblaues Lazarett ist leergefegt

11.01.2010, 17:57 Uhr | 1448 Aufrufe
Nachdem in der Vorwoche nach langer Verletzungszeit Steffen Kellig und Marcel Wilke endlich wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen waren, kehren mit Wochenbeginn nun auch die beiden letzten himmelblauen Schäfchen zu ihrer Herde zurück. Dem Lazarett Lebewohl sagten sowohl Philipp Pentke nach seiner Daumen-Fraktur als auch Vit Vrtelka nach überstandenen Muskelfaserriss. Da sich bei den drei Hallenauftritten zu Jahresbeginn niemand verletzt hat, bietet sich für CFC-Trainer Gerd Schädlich zum ersten Mal in dieser Saison die luxuriöse Situation, auf das komplette Team zurückgreifen zu können.

Nebenbei gab der Chemnitzer FC heute bekannt, daß man im Rahmen des Trainingslagers in der Türkei in Antalya Lara (22.01. bis 29.01.) am 27.01. ein Testspiel gegen den SV 07 Elversberg bestreiten wird. Die Saarländer belegen derzeit in der Regionalliga West den 13. Tabellenplatz und schweben damit in Abstiegsgefahr.

Weitere News

15.01.2010, 01:15 Uhr
Purzeltag! Glückwunsch zum "Viernfürtschsten" lieber Club!

13.01.2010, 12:28 Uhr
Ralf Marrack wechselt zum FSV Budissa Bautzen

12.01.2010, 16:56 Uhr
Hiobsbotschaft: David Jansen muß zur Leisten-OP!

11.01.2010, 17:57 Uhr
Himmelblaues Lazarett ist leergefegt

09.01.2010, 18:31 Uhr
CFC floppt beim enviaM-Hallenturnier in Zwickau

08.01.2010, 13:04 Uhr
Jubiläumsturnier in Zwickau: Chemnitzer FC gegen SGD und FSV

08.01.2010, 08:21 Uhr
Chemnitzer FC gewinnt Leipziger Ur-Krostitzer-Masters