Sommerkick in Gröditz - Gambo mit Tor und drei mal Aluminium

21.06.2002, 20:24 Uhr | 716 Aufrufe
Nach dem 1:0 der deutschen Elf gegen die Amis fuhren unsere Himmelblauen heute zu ihrem ersten Testspiel nach Gröditz. Gegner war der FV Gröditz, ein Vertreter der Bezirksliga Dresden. Vor 190 Zuschauern, darunter etwa 15 himmelblauen Supportern entwickelte sich ein recht lahmer Sommerkick mit wenig nennenswerten Höhepunkten. Bester Akteur der Chemnitzer war Testspieler Bashiru Gambo, welcher mit einer feinen Technik zu überzeugen wußte. Zudem traf er zur 1:0-Führung in der 25. Minute und hatte in der Folgezeit riesiges Pech. 3 (!) mal haute der Ghanaer die Kugel entweder nur an den Pfosten oder die Latte. Den 2:0-Endstand für die Himmelblauen erzielte Ingo Walther in der 81. Minute per Foulelfmeter.
Erwähnenswert noch, daß erstmals wieder die Langzeitverletzten der letzten Saison Sebastian Meyer und Markus Ahlf in einem Spiel der Himmelblauen aufliefen. Ebenso dabei war der Testspieler von Tennis Borussia Berlin, Fabian Wohlgemuth. In der 2. Halbzeit spielte Steffen Süßner im Sturm - vielleicht eine neue Rolle für den etatmäßigen Ersatzkeeper? ;o)

Statistik:

FV Gröditz - Chemnitzer FC 0:2 (0:1)
Torfolge: 0:1 Gambo (25.), 0:2 Walther (81., Elfmeter)
Aufgebot CFC: Hiemann, Klömich - Mehlhorn, Wohlgemuth, Göhlert, Walther, Gambo, Meissner, Ahlf, Prymula, König, Ersin, Meyer, Süssner
Zuschauer: 190 in Gröditz

Weitere News

28.06.2002, 16:39 Uhr
Erster Neuzugang so gut wie perfekt

26.06.2002, 18:45 Uhr
Willkommen in der Saison 2002/2003! Der Spielplan ist da...

26.06.2002, 11:55 Uhr
Was hat Waszik mit Fröhlich vor? - Demir glänzt im Test gegen DSC

21.06.2002, 20:24 Uhr
Sommerkick in Gröditz - Gambo mit Tor und drei mal Aluminium

21.06.2002, 02:13 Uhr
CFC-Vorstand ist nach Tagung des Aufsichtsrates wieder handlungsfähig

20.06.2002, 01:44 Uhr
Trainingsauftakt beim CFC mit alten und neuen Gesichtern

19.06.2002, 21:23 Uhr
Die Lizenz ist da!!