Immer noch kein Schlußstrich unter dem Wacker-Hinspiel

03.05.2012, 11:55 Uhr | 805 Aufrufe
Auch wenige Tage vor dem Saisonabschluß bei Wacker Burghausen konnte bei der Aufarbeitung der Vorfälle vom Hinspiel im Dezember 2011 immer noch kein Schlußstrich gezogen werden. Damals war es vor und nach dem Spiel zu Tumulten am Gästeblock gekommen, die hinterher in einer Lawine von gegenseitigen Schuldzuweisungen zwischen Wacker-Fans, Ordnern und der Polizei mündete. Der ganze Zoff soll sich damals am Streit um ein polizeikritisches Banner der Gästefans entzündet haben. Nach Anweisung der Ordner durfte dieses nicht mit ins Stadion, doch dagegen widersetzten sich einige Gästefans handgreiflich. Als nach dem Schlußpfiff zusammen mit der Polizei eine Personalienkontrolle durchgeführt werden sollte, kam es zum wilden Tumult und auf allen Seiten flogen die Fäuste. Auf beiden Seiten gab es Verletzte.

Nach dem Vorfall wurde von beiden Parteien fleißig Anzeige erstattet und die Staatsanwaltschaft Chemnitz schaltete sich in die Ermittlungen ein. So wurde u.a. gegen den SVW-Geschäftsführer Florian Hahn wegen übler Nachrede ermittelt. Doch diese Ermittlungen wurden nun eingestellt, wie das Portal www.heimatblatt.de in der letzten Woche zu berichten wußte. Nach wie vor offen ist aber das Verfahren gegen den SVW-Verteidiger Darlington Omodiagbe. Der Nigerianer hatte nach dem Spiel im Kabinentrakt eine Tür eingetreten - angeblich deshalb, weil er zuvor von Ordnern rassistisch beleidigt wurde. Da sich Omodiagbe bisher weigert, für den entstandenen Sachschaden aufzukommen, wird es in seinem Fall wohl zu einem Gerichtsverfahren kommen. Nach Angaben des SVW verlangt der CFC für die zertretene Tür 870 Euro als Schadensersatz.

Surftipp:
» News vom 22.02.12: Immer noch kein Ende bei der Burghausen-Geschichte in Sicht

Weitere News

08.05.2012, 22:09 Uhr
Bastian Henning vor dem Absprung

04.05.2012, 10:14 Uhr
Sonntag: Siebente Auflage des Ossi18-Bambini-Cups

03.05.2012, 13:23 Uhr
Tickets für das Pokalfinale in HOT sichern!

03.05.2012, 11:55 Uhr
Immer noch kein Schlußstrich unter dem Wacker-Hinspiel

03.05.2012, 07:04 Uhr
"Pechvogel" Stenzel fällt verletzt aus

02.05.2012, 18:49 Uhr
CFC-Stammtisch mit sechs interessanten Gästen

01.05.2012, 19:43 Uhr
Zweite siegt mit 5:2 bei Eiche-Jubiläum