Verletztenmisere hält weiter an - Fink gesperrt

23.04.2014, 11:04 Uhr | 1419 Aufrufe
Tino Semmer plagt eine WadenprellungAuch in dieser Woche werden die Sorgenfalten von Cheftrainer Karsten Heine bezüglich seines spielenden Personals nicht geringer. Gegen Kiel stellt sich die himmelblaue Elf durch die vielen Ausfälle quasi von selbst auf. Tino Semmer und Fabian Stenzel können derzeit nicht am Mannschaftstraining teilnehmen, da sie sich beim letzten Spiel in Wiesbaden Blessuren zugezogen haben. Den Stürmer hindert eine Wadenprellung, und "Fabs" plagt sich mit einer Oberschenkelprellung herum. Sebastian Mai laboriert an einem Virusinfekt, der aktuell kein Training zulässt, weiterhin ist Pierre le Beau am Fuß verletzt. Christian Mauersberger ist nach seinem Muskelfaserriss zwar auf dem Weg zur Besserung, kann aber nur ein Teiltraining absolvieren. Gar nicht zur Verfügung stehen Kevin Conrad (Jochbeinbruch) und Ronny Garbuschewski (Mittelfußbruch). Und als ob dies alles nicht schon finster genug wäre, muss auch noch Anton Fink wegen der 5. gelben Karte am Samstag gegen Kiel pausieren.

Einzig positiv ist, dass sowohl Stefan Riederer nach überwundenen Rückenproblemen als auch Jeron Al-Hazaimeh nach auskurierter Adduktorenverletzung in dieser Woche wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen sind.

Weitere News

29.04.2014, 11:45 Uhr
Fiwi-Baustelle: Neue Fundamente für Tribünen und Flutlichter

29.04.2014, 09:23 Uhr
Staffeln für das CFC-Fanturnier 2014 stehen fest

23.04.2014, 20:09 Uhr
Chemnitz besiegt Zwickau im Testspiel mit 4:1

23.04.2014, 11:04 Uhr
Verletztenmisere hält weiter an - Fink gesperrt

22.04.2014, 16:26 Uhr
Kurzfristiges Testspiel am Mittwoch mit drei Testspielern

17.04.2014, 15:50 Uhr
Termin für das Finale im Sachsenpokal ist festgezurrt

17.04.2014, 15:25 Uhr
Fiwi-Baustelle: In der Südkurve geht es flott voran