Reiner Tisch: CFC und Garbuschewski gehen getrennte Wege

02.01.2015, 13:06 Uhr | 103 Aufrufe
Ronny GarbuscheskiIn der nebulösen Angelegenheit um Ronny Garbuschewski ist mit dem heutigen Tag wenigstens etwas Klarheit geschaffen worden. Der 28-Jährige und der Club haben den eigentlich bis 2017 laufenden Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufgehoben. In der offiziellen Mitteilung des Vereins heißt es:

Der Chemnitzer FC und der Spieler Ronny Garbuschewski (28) haben das ursprünglich bis zum 30.06.2017 laufende Arbeitsverhältnis im beiderseitigen Einvernehmen zum 31.12.2014 aufgehoben. Darüber hinaus haben beide Parteien in der gesamten Angelegenheit Stillschweigen vereinbart. Der Chemnitzer FC bedankt sich bei Ronny Garbuschewski für die erbrachten Leistungen beim Chemnitzer FC und wünscht ihm für die sportliche und persönliche Zukunft alles Gute.

Mit dieser Aufhebung des Vertrages kann sich Garbuschewski nun einem neuen Verein anschließen. Der filigrane Techniker war im Sommer 2013 nach einer einjährigen Stipvisite bei Erstligist Fortuna Düsseldorf nach Chemnitz zurückgekehrt und wurde mit viel Freude im himmelblauen Lager begrüßt. An die großen Erwartungen konnte der Aufstiegsheld von 2011 allerdings nicht anknüpfen. Nach seiner Rückkehr im Juli 2013 kam "Garbu" auf 39 Einsätze (35x Liga, 4x Pokal), in denen er 7 Treffer (7x Liga) erzielte.

Weitere News

04.01.2015, 18:19 Uhr
CFC wird beim Braustolz-Cup nur Vierter

03.01.2015, 11:59 Uhr
CFC-Trainingsauftakt vor dem Braustolz-Cup

02.01.2015, 17:58 Uhr
24 Winterfotos von der Großbaustelle Fischerwiese

02.01.2015, 13:06 Uhr
Reiner Tisch: CFC und Garbuschewski gehen getrennte Wege

22.12.2014, 21:21 Uhr
Himmelblaue Winterpause

22.12.2014, 08:18 Uhr
CFC-Fanshop heute und morgen geöffnet

18.12.2014, 23:45 Uhr
2015 - das neue Jahr beginnt mit dem "Braustolz-Cup"