Kreuzbandriss! Saison-Aus für Noah Awuku

22.12.2019, 14:04 Uhr | 1526 Aufrufe
Hiobsbotschaft für die Himmelblauen kurz vor Weihnachten. Offensivspieler Noah Awuku fällt mit dem Riss im vorderen Kreuzband am linken Knie für den Rest der Saison aus. Awuku hatte sich die Verletzung im Training zugezogen. Eingehende Untersuchungen in Kiel und Chemnitz ergaben nun die niederschmetternde Diagnose.

Der 19jährige Awuku war ein Last-Minute-Transfer Anfang September, damals wechselte er auf Leihbasis Zweitligist Holstein Kiel zu den Himmelblauen. Awuku kam auf insgesamt sieben Einsätze in der dritten Liga und erzielte dabei ein Tor, den wichtigen Ausgleich beim Kellerduell-Heimsieg gegen den FC Carl-Zeiss Jena. Zuletzt traf er beim 4:0 im Sachsenpokal gegen Markranstädt doppelt.

„Es tut mir unermesslich leid für Noah. Er war zuletzt sehr gut dabei und hat sich nach und nach ins Team gespielt. Ich wünsche ihm für die anstehende Operation und Reha viel Kraft und Geduld. Er ist ein ehrgeiziger Junge, weshalb ich mir sicher bin, dass er aus der Verletzung gestärkt herausgehen wird“, erklärte CFC-Cheftrainer Patrick Glöckner am Samstag.

„So eine Diagnose ist für jeden Sportler natürlich erstmal erschütternd. Aber ich werde mich zurückkämpfen und dann wieder Vollgas geben“, so Noah Awuku nach der abschließenden Untersuchung in Kiel.


Surftipp:
» Spielerporträt von Noah Awuku

Weitere News

29.12.2019, 12:08 Uhr

26.12.2019, 14:45 Uhr

23.12.2019, 16:00 Uhr

22.12.2019, 14:04 Uhr
Kreuzbandriss! Saison-Aus für Noah Awuku

17.12.2019, 15:05 Uhr

13.12.2019, 14:40 Uhr

13.12.2019, 08:58 Uhr