News-Übersicht

CFC-NEWS VOM 05.01.2020, 17:25 Uhr

Abflug ins Wintertrainingslager ohne Hoppe und Gesien

Jakob Gesien und Pelle HoppeNur wenige Stunden nach dem Gewinn des ZEV-Hallenmasters in Zwickau ist der Chemnitzer FC vom Flughafen Leipzig aus in das Wintertrainingslager nach Belek in der Türkei aufgebrochen. Gegenüber der Freien Presse plauderte CFC-Pressesprecher Steffen Wunderlich am Nachmittag nach der Ankunft aus: "Nach drei Stunden Flug sind wir sicher und ohne Probleme gelandet." Mit insgesamt 25 Spielern wird CFC-Chefcoach Patrick Glöckner bis zum 14. Januar ein umfangreiches Programm abspulen. Mit am Start sind dabei auch die eigenen Nachwuchsspieler Roman Bekö (U19) und Torhüter David Wunsch (U17), der bereits in der Zwickauer Halle in zwei Partien das Tor hütete. Daheim geblieben sind Ioannis Karsanidis und Noah Awuku (beide Reha nach Kreuzbandriss) sowie Tobias Müller (Leistenprobleme, evtl. OP). Sportlich fit, aber beim CFC leider ohne Zukunft sind hingegen Pelle Hoppe und Jakob Gesien, die den Trip in die Türkei nicht mit angetreten haben und denen vom Verein ein Wechsel nahegelegt wurde. Sollte dadurch Platz im Kader frei werden, könnte der Club neue Verstärkungen verpflichten - so bestimmt es die aktuelle Auflage des DFB für die CFC Fußball GmbH. Einen möglichen Kandidaten gibt es bereits, denn mit Maximilian Oesterhelweg ist ein namentlich bekannter Testspieler mit auf dem Weg ins Camp.



WEITERE NEWS
05.01.2020, 17:25  Abflug ins Wintertrainingslager ohne Hoppe und Gesien