News-Übersicht

CFC-NEWS VOM 03.03.2020, 11:45 Uhr

CFC reicht Zulassungsunterlagen für die 3. Liga ein

DFB-LogoDer Chemnitzer FC hat am gestrigen Montag beim DFB die Lizenzunterlagen für die Saison 2020-21 in der 3. Liga eingereicht. Die Frist endete in diesem Jahr am 2. März, da der übliche 1. März auf einen Sonntag fiel. Mit den eingereichten Unterlagen soll einerseits die wirtschaftliche und andererseits die technisch-organisatorische Leistungsfähigkeit der Vereine für das nächste Spieljahr überprüft werden. Nach Angaben der Bild-Zeitung planen die Himmelblauen mit einem Etat von 2,9 Mio Euro (ähnlich 2019-20) und einem Zuschauerschnitt von 6.000 Besuchern (Planung 2019-20: 6.500).

Im Laufe des Monats April geht allen Klubs der erste Bescheid zu. Darin wird vom DFB mitgeteilt, ob dem Antragsteller die wirtschaftliche bzw. technisch-organisatorische Leistungsfähigkeit bestätigt wird oder ob er Bedingungen und/oder Auflagen zu erfüllen hat. Die Bewerber haben anschließend eine Einspruchsfrist von einer Woche.

"Wir haben die ersten Hausaufgaben erledigt und sowohl für den wirtschaftlichen als auch für den technisch-organisatorischen Teil einen Plan für die kommende Saison aufgestellt. Die eingereichten Unterlagen werden in den kommenden Wochen vom DFB geprüft. Wir erwarten den ersten Bescheid über etwaige Auflagen im Laufe des Aprils", erklärte Michael Reichardt, der neue Geschäftsführer der CFC Fußball GmbH.

Surftipp:
» So läuft das Zulassungsverfahren zur 3. Liga




WEITERE NEWS
03.03.2020, 11:45  CFC reicht Zulassungsunterlagen für die 3. Liga ein