Ein Berliner Junge für den Club: Dominik Pelivan wechselt zum CFC

21.05.2021, 19:17 Uhr | 226 Aufrufe
Der Chemnitzer FC hat heute die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison bekanntgegeben. Vom Ligakonkurrenten Energie Cottbus wechselt der 24jährige Mittelfeldspieler Dominik Pelivan an die Gellertstraße. Pelivan ist damit auch der erste Transfer unter der Regie des neuen Sportchefs Marc Arnold. Dominik Pelivan war in der abgebrochenen Saison Stammspieler bei den Lausitzern, kam in 12 von 13 Spielen in der Startelf zum Einsatz und agierte vorrangig im defensiven Mittelfeld oder in der Innenverteidigung. Dabei erzielte er 2 Treffer.
Der gebürtige Berliner Pelivan durchlief die komplette Nachwuchsabteilung von Hertha BSC und sammelte Drittliga-Erfahrung (44 Einsätze) bei der SG Sonnenhof Großaspach.

„Dominik zeichnet seine Flexibilität im Positionsspiel aus. Er kann sowohl im zentralen Mittelfeld als auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden. Beide Positionen hat er zuletzt bei Energie Cottbus immer wieder bespielt. Ich freue mich sehr, Dominik beim CFC begrüßen zu können“, so Marc Arnold, Geschäftsführer Sport des Chemnitzer FC.

CFC-Neuzugang Dominik Pelivan: „Ich habe einen super ersten Eindruck vom CFC. Die Bedingungen hier sind für diese Liga absolut hervorragend. Ich hatte tolle Gespräche mit dem Geschäftsführer und dem Trainer und freue mich schon darauf, ab Sommer meine Mannschaftskollegen und die Fans des CFC kennenzulernen.“

Weitere News

01.06.2021, 11:13 Uhr

31.05.2021, 14:27 Uhr

29.05.2021, 09:40 Uhr

21.05.2021, 19:17 Uhr
Ein Berliner Junge für den Club: Dominik Pelivan wechselt zum CFC

21.05.2021, 11:34 Uhr

20.05.2021, 10:22 Uhr

19.05.2021, 17:23 Uhr