Spielbericht // Saison 2003/2004

 
1. FC Köln II
1. FC Köln II1:2Chemnitzer FC
Chemnitzer FC
19. Spieltag - Regionalliga Nord - Saison 2003/2004
Samstag, 06. Dezember 2003, 14:00 Uhr
Südstadion, Köln
Zuschauer: 400
Schiedsrichter: Bornhöft (Bad Segeberg)
1. FC Köln IITorfolgeChemnitzer FC
T Leese
A Tosun
A Sambou
A D. Ndjeng (60. MonbongoGelbe Karte)
A PolakGelbe Karte (78. Zeh)
M Schäfer
M Kiskonc
M EndeGelbe Karte
M Chitsulo (60. Schlösser)
S Nickenig
S LejanGelbe Karte

Trainer: John
1:0 Ende (7.)
1:1 Prymula (29.)
1:2 Arzt (54.)

Besondere Vorkommnisse:
Rot für Schindler (79.)

T Süssner
A Ahlf
A MehlhornGelbe Karte
A GillertGelbe Karte
M SchindlerRote Karte
M Zivic
M Göhlert
M Biermann
S Prymula (71. Simic)
S RollederGelbe Karte (90. König)
S Arzt

Trainer: Rohde
Spielbericht

Von Frank Neubert & Erik Büttner

Der Chemnitzer FC hat sich am Nikolaustag selbst beschenkt. Mit 2:1 (1:1) gewannen die Himmelblauen bei den Amateuren des 1.FC Köln. Mit 5 Punkten Abstand auf einen Abstiegsplatz können die Chemnitzer nun beruhigt in die Winterpause gehen.

Kölns Ende überrumpelte Chemnitz nur 7 Minuten nach Spielbeginn mit dem 1:0. Doch Prymula konnte nach einem Mehlhorn-Freistoß ausgleichen (29.). Arzt staubte schließlich nach einem Göhlert-Kopfball ab und traf zum 2:1-Siegtor.

Trotz dass die Chemnitzer auf viele wichtige Spieler (u.a. Karl, Hiemann, Meissner) verzichten mussten, ließen sie sich durch das frühe Gegentor nicht schocken. Sie kämpften sich zurück ins Spiel und trafen zum Ausgleich. Insgesamt war es jedoch eine ziemlich gedämpfte Regionalligapartie mit nur wenig Chancen. Die wusste der CFC besser zu nutzen und konnte so durch Arzt die Begegnung in seine Hand bringen.
Nach der Roten Karte für Schindler sahen die rund 400 Zuschauer im Kölner Südstadion eine dichte Abwehrmauer der Himmelblauen. Chemnitz ließ nichts mehr anbrennen und nimmt verdient die 3 Punkte mit nach Sachsen.

Pressestimmen

KICKER
[..] Eine unglückliche Niederlage für die Kölner, die über weite Strecken die bessere Mannschaft waren. Die Chemnitzer[..]hatten im ganzen Spiel lediglich zwei Chancen, nutzten diese aber eiskalt. [.]

Neues Deutschland
[..] Der Chemnitzer FC konnte sich mit seinem überraschenden Auswärtssieg bei den Kölner Amateuren Luft im Kampf gegen den Abstieg verschaffen. Die Gäste ließen sich vom frühen Rückstand nicht beeindrucken und gerieten nur in Gefahr, als in der Schlußphase Schindler mit Rot vom Platz mußte. [..]

RP Online
[..] Der Chemnitzer FC ging einen großen Schritt von der Abstiegszone in Richtung Tabellenmittelfeld. [..]

<< 18. Spieltag 20. Spieltag >>