Damen-Trainer Detlef Pretschner verläßt den Chemnitzer FC

13.07.2005, 11:26 Uhr | 856 Aufrufe
Detlef PretschnerDetlef Pretschner - Trainer der Damen-Regionalliga-Mannschaft - gibt das Traineramt beim Chemnitzer FC auf.
"Dieser Schritt tut weh. An der Mannschaft hängt mein Herzblut." so der Trainer in einem Freie-Presse-Interview. Gezwungen wird der 46-jährige dazu durch finanzielle Gründe. Die Bemühungen des CFC, ihm eine Arbeitsstelle zu vermitteln, waren leider nicht von Erfolg gekrönt. So muß sich der Leubsdorfer dem wirtschaftlichen Druck beugen und das Traineramt im 25km entfernten Chemnitz aufgeben. Eine Kostenerstattung übersteigt laut CFC-Nachwuchsleiter Jörg Illing die finanziellen Möglichkeiten der Nachwuchsabteilung.
Pretschner, der 2003 das Traineramt bei den CFC-Damen übernahm, kann auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Er schaffte 2004 den sofortigen Wiederaufstieg in die Regionalliga und dieses Jahr dort den überraschenden Klassenerhalt.

Die CFC-Fanpage bedankt sich für die gute Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahren und wünscht für die Zukunft alles erdenklich Gute !

Weitere News

14.07.2005, 22:34 Uhr
TeBe erweist sich als erster echter Prüfstein für den CFC

14.07.2005, 09:30 Uhr
Heute "Ost-Gipfel" des DFB in Leipzig

13.07.2005, 14:05 Uhr
Testspiel gegen TeBe mit Scholze und Ensrud

13.07.2005, 11:26 Uhr
Damen-Trainer Detlef Pretschner verläßt den Chemnitzer FC

11.07.2005, 17:48 Uhr
Chemnitzer FC testet weiteren Skandinavier

09.07.2005, 17:36 Uhr
CFC gewinnt mit 13:0 beim "FC Waldgebiet" im Vogtland

08.07.2005, 16:52 Uhr
DFB beantragt Vorsperren gegen Ahlf und Bittermann [Update]