Verletzungssorgen vor dem BFC-Spiel / Wienhold für 4 Spiele gesperrt

23.10.1998, 10:44 Uhr | 940 Aufrufe
Vor dem Spiel gegen den FC Berlin/BFC Dynamo hat Trainer Franke einige Verletzungssorgen. Ronny Kujat hatte sich beim Spiel in Dresden einen Mittelhandbruch in der linken Hand zugezogen. Eventuell kann er aber mit einer Manschette spielen. Fraglich ist außerdem der Einsatz von Danilo Kunze, welcher sich im Training eine Kapselverletzung im rechten Fuß zuzog.
CFC-Libero Lutz Wienhold bekam für seine Rote Karte im Spiel gegen Sachsen Leipzig die Mindeststrafe von 4 Spielen Sperre. Ein Einsatz wäre damit frühestens wieder zum Heimspiel gegen den FC Carl-Zeiss Jena am 21. November möglich.

Weitere News

15.11.1998, 11:52 Uhr
Zweite marschiert weiter vorneweg

09.11.1998, 16:19 Uhr
Interview mit Torsten Bittermann

06.11.1998, 13:22 Uhr
Am Samstag gegen den Tabellenführer

23.10.1998, 10:44 Uhr
Verletzungssorgen vor dem BFC-Spiel / Wienhold für 4 Spiele gesperrt

17.10.1998, 08:39 Uhr
Zweite Mannschaft auf Landesligakurs

16.10.1998, 23:13 Uhr
CFC verliert in der Nachspielzeit

16.10.1998, 09:16 Uhr
Gegen Dresden ohne Liebers und Wienhold