Fiwi-Umbau: Neue Kassenhäuschen an der Fischerwiese

06.08.2009, 09:29 Uhr | 403 Aufrufe
Zehn Tage vor dem ersten Heimspiel der Saison 2009/10 wird auf der Großbaustelle Fischerwiese zum Feinschliff angesetzt. Seit gestern stehen am Haupteingang Gellertstraße und am Gästeblock neue, in schickem Blau gehaltene, moderne Kassenhäuschen. Damit sind die Tage der alten "Würfel" aus DDR-Zeiten endgültig gezählt. Lediglich an den Eingängen der Heinrich-Schütz-Straße werden die alten Kassen noch bis zur Eröffnung des neuen Eingangsbereiches ihren Dienst tun. Die beiden langen, schlanken Gebäude des neuen Eingangs direkt hinter der Südkurve sind bereits fertig gemauert und man kann gut erkennen, wo die in Bälde die Eintrittskarten für die himmelblauen Heimsiege über den Tisch gehen werden.

Völlig bau- und farbgleich zu den neuen Kassen sind auch neue WC-Container im Stadion installiert worden. Diese fallen besonders in den Blöcken 3 und 4 ins Auge, denn dort mussten für deren Aufstellung mehrere alte Bäume der Stadionumrandung weichen. Ein Anblick, welcher gewöhnungsbedürftig sein wird. Ein neuer WC-Container steht auch am Haupteingang Gellertstraße. Im Stadion selbst beeindruckt derzeit die satte, grüne Matte des neuen Rasens. Von den Bahnen und Flicken des Rollrasens ist nichts mehr zu sehen. Ein kurios Bild gibt derzeit der neue Parkplatz P5 ab - dort wurden Lichtmasten gesetzt, aber noch nicht ausgerichtet. Diese stehen nun erst einmal windschief auf dem Parkplatz herum.

Aktuelle Bilder vom Baugeschehen rund um die Fischerwiese:



Surftipp:
» Großes Baustellen-Album unter chempixx.de

Weitere News

10.08.2009, 16:17 Uhr
Spieler-Quartett fällt weiterhin aus

07.08.2009, 16:49 Uhr
Sachsenpokal: Es droht ein himmelblaues Achtelfinale!

06.08.2009, 15:55 Uhr
Entschieden: David Jansen wird ein Himmelblauer!

06.08.2009, 09:29 Uhr
Fiwi-Umbau: Neue Kassenhäuschen an der Fischerwiese

04.08.2009, 20:47 Uhr
Froher Mut beim Kiebitz: Rapid Kappel - Chemnitzer FC 0:6

04.08.2009, 08:23 Uhr
Spieler-Quartett verletzt, Jansen weiter im Test

02.08.2009, 17:02 Uhr
CFC II wirft Borea mit 4:1 aus dem Sachsenpokal