Schipp-Schipp-Hurra! Ab Montag fleißige Helfer gesucht!

07.02.2010, 19:35 Uhr | 794 Aufrufe
Nach dem Ausfall des Nachholespiels in Babelsberg werden beim Club nun alle Hebel in Bewegung gesetzt, um wenigstens den CFC-Heimauftakt des Jahres 2010 gegen Hannover II (14.02.10, 13.30 Uhr) absichern zu können. Dafür muß aber auf der Fischerwiese die Flockenpracht des Winters komplett beseitigt werden. Der CFC ruft daher über die Fanbeauftragte Peggy Schellenberger seine Fans zur Mithilfe beim Schippen auf:

An alle Fans der Himmelblauen,

Aufgrund der heftigen Schneefälle sind das Spielfeld, sämtliche Ränge, Zugänge und Parkplätze in unserem Stadion an der Gellertstraße zentimeterhoch bedeckt. Um die Rahmenbedingungen zur Durchführung unseres Heimspieles zu schaffen und die Sicherheit für alle Zuschauer zu gewährleisten, stehen wir nun vor der Herausforderung, gemeinsam die Schneemassen zu beräumen. Deshalb rufen wir zur Aktion "Schippen für den Club" auf. Gesucht werden freiwillige Helfer, die sich an dieser Aktion beteiligen.

Geschippt wird ab Montag, täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr. Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist selbstverständlich gesorgt. Wer eine Schneeschippe hat, wird gebeten diese mitzubringen. Es sind aber auch Arbeitsgeräte im Stadion vorhanden. Wir bitten Euch, den Eingang am Gästeblock zu benutzen und Euch vor Ort beim Platzmeister Peter Tanger zu melden. Als kleines Dankeschön des Vereins erhält jeder Helfer eine Freikarte für das Punktspiel gegen Hannover 96 II.

Vielen Dank im Voraus für Eure Mithilfe!!!

Eure CFC-Fanbeauftragte
Peggy Schellenberger


Weitere News

10.02.2010, 11:15 Uhr
Autogrammstunde mit Richter, Jansen und Hampf

10.02.2010, 08:42 Uhr
Krankenreport: Kellig und Jansen fallen weiter aus

08.02.2010, 09:35 Uhr
Kicker: "Sportfoto des Jahres" mit CFC-Beteiligung

07.02.2010, 19:35 Uhr
Schipp-Schipp-Hurra! Ab Montag fleißige Helfer gesucht!

07.02.2010, 12:38 Uhr
Neuer Termin für Nachholepartie in Babelsberg

06.02.2010, 15:41 Uhr
Test gegen Babelsberg-Ersatz: CFC - Bautzen 3:1 (0:1)

05.02.2010, 11:55 Uhr
Lösung beim Dauerzoff um den Spofo-Kunstrasenplatz in Sicht?