Fan-Infos zum Spiel beim 1.FCM: Vorverkauf und Polizei-Aufruf

28.10.2010, 17:41 Uhr | 528 Aufrufe
Kaum hat sich der Rauch von der großen Pokalschlacht des gestrigen Abends verzogen, taucht schon der nächste himmelblaue Gegner aus dem Nebel der Regionalliga auf. Am Sonntag gehts zum 1. FC Magdeburg in die MDCC-Arena. Wer sich für dieses Spiel die Tickets bereits im Vorverkauf sichern möchte, kann dies im CFC-Fanshop an der Augustusburger Straße tun. Hier die Eintrittspreise:

Stehplatz normal: 9,50 Euro
Stehplatz ermäßigt: 8,50 Euro
Sitzplatz normal: 11,50 Euro
Sitzplatz ermäßigt: 10,50 Euro

Ermäßigungen gibts für Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, Arbeitslose und ALGII-Empfänger gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises. Kinder bis einschließlich 6 Jahre erhalten freien Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen.

Auch die Magdeburger Polizei wendet sich wie bereits beim letzten Gastspiel im April diesen Jahres mit einem ganz persönlichen Aufruf an die himmelblauen Gästefans, verbunden mit Tipps und Empfehlungen für alle Anreisenden. Hier der volle Wortlaut:

An alle Fans des Chemnitzer FC !

Es ist uns in Magdeburg ein großes Anliegen, ihre Fankultur so weit wie möglich zu unterstützen. Wir sind daher in besonderer Weise bemüht, Ihnen einen möglichst breiten Raum für die Unterstützung Ihrer Mannschaft einzuräumen, der sich natürlich im gesetzlichen Rahmen bewegen muss. Mit unserem polizeilichen Einsatzkonzept wollen wir einen Beitrag zu einem fanfreundlichen und vor allem sicheren Spieltag leisten.

Durch den Einsatz von Konfliktmanagern (wieder erkennbar an den neongelben Westen) setzen wir auf Kommunikation und Kooperation mit unseren Gästefans. Wir stehen Ihnen für alle Probleme und Fragen rund um den Spieltag zur Verfügung und werden alles dafür tun, dass Ihr Aufenthalt in Magdeburg zu einem positiven und spannenden Fußballerlebnis wird. Hierfür ist Ihre Kooperation erforderlich, sprechen Sie uns an! Auf diesem Wege können Sie auch dazu beitragen, dass ungünstige Umstände, wie beim letzten Spiel beider Mannschaften hier in Magdeburg, vermieden werden. Diese wurden auch für den anstehenden Spieltag in der Einsatzplanung berücksichtigt.

Mit dem Zug anreisende geschlossene Fangruppen werden in Magdeburg, wie schon bereits beim letzten Mal, von den Konfliktmanagern empfangen und zur MDCC-Arena begleitet. Ein Teil des weiten Weges zum Stadion werden Sie am Spieltag mit der Straßenbahn zurücklegen.

Erfahrungsgemäß können Konflikte unter Fangruppen durch Fantrennung wirksam vermieden werden. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen eine im Vergleich zum letzten Spiel sicherere Anfahrtsstrecke empfehlen, welche nicht mehr durch den Innenstadtbereich Magdeburgs führt. Individuell anreisenden Fans mit PKW oder Kleinbussen aus Richtung Süden wird empfohlen die A 14 zu nutzen und an der Abfahrt 7 (Schönebeck) abzufahren. Sie gelangen von hier aus nach Magdeburg, indem Sie die B246a weiter in Richtung Schönebeck und dann über Elbenau, Calenberge und Pechau fahren. Im Stadtgebiet von Magdeburg folgen Sie zunächst der Luisenthaler Straße, Alt Prester und Pechauer Straße. In der Pechauer Straße, in Höhe Krankenhaus "Pfeiffersche Stiftungen" biegen Sie nach rechts in den Schwarzkopfweg ab. Am Ende des Schwarzkopfweges fahren Sie nach links in den Gübser Weg. Vom Gübser Weg aus befindet sich linksseitig der Gästeparkplatz. Fans, welche mit einem Bus anreisen, werden auf dem Rasthof Eickendorf (BAB 14) zwischen 11:30 Uhr und 12:00 Uhr durch die Polizei empfangen und zum Stadion gelotst. Andere Gäste, die z. B. mit dem PKW anreisen, können sich dort gern anschließen.

Fans mit einem Stadionverbot wird zur Vermeidung von Missverständnissen empfohlen, sich mit den Konfliktmanagern in Verbindung zu setzen. Diese werden Ihnen mitteilen, wo Sie sich während des Spiels am Stadion aufhalten können.

Die Gefahren durch Pyrotechnik, Knallkörper und Rauchpulver sowie die bestehenden Verbote in deutschen Stadien sind Ihnen gut bekannt. Auch in der MDCC-Arena gilt ein striktes Verbot dieser Gegenstände. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass sich der Fußball, nicht nur in Magdeburg, immer mehr dem Zuwachs von Kindern und Jugendlichen erfreut, gilt eine besondere Verpflichtung ALLER für die Sicherheit der jüngsten Zuschauer zu sorgen.

Nach dem Spiel werden Sie zur Gewährleistung der notwendigen Fantrennung evt. noch ein paar Minuten in Ihrem Block verbleiben müssen. Nähere Auskünfte hierzu werden Ihnen dann die gelben Westen geben. Ihnen allen wünschen wir einen entspannten Reiseweg und heißen Sie bereits jetzt in Magdeburg willkommen.

Mit freundlichem Gruß,
Die Polizei aus Magdeburg

Weitere News

31.10.2010, 08:19 Uhr
Richter muss weniger büßen

30.10.2010, 21:12 Uhr
Kunstrasenplatz im Sportforum kommt gut voran

30.10.2010, 16:12 Uhr
CFC II kommt in der Oberliga nicht in die Spur

28.10.2010, 17:41 Uhr
Fan-Infos zum Spiel beim 1.FCM: Vorverkauf und Polizei-Aufruf

28.10.2010, 16:34 Uhr
Richter gegen MD spielberechtigt - endgültiges Strafmaß noch offen

26.10.2010, 17:07 Uhr
Organisatorisches rund um das DFB-Pokalspiel

26.10.2010, 09:48 Uhr
CFC bittet seine Fanclubs um Verzicht auf alle Zaunfahnen!