CFC sucht neue Schiedsrichter

31.07.2002, 13:47 Uhr | 308 Aufrufe
Wie wir alle wissen, geht kein Spiel ohne Schiedsrichter über die Bühne. Aber wo kommen diese Schiedsrichter eigentlich her? Jeder der ca. 77.000 Schiedsrichter in Deutschland ist in einem Verein gemeldet. Jeder Verein wiederum hat ein Schiedsrichtersoll, also eine Anzahl an Schiedsrichtern, die er dem Verband zur Verfügung stellen muss. Diese Zahl errechnet sich aus der Anzahl der Mannschaften, die dieser Verein hat und der jeweiligen Spielklasse, in der diese Mannschaften spielen. Erreicht ein Verein dieses Schiedsrichtersoll nicht, muss er zunächst eine hohe Geldstrafe zahlen. So geschehen beim CFC im vergangenen Jahr, da unsere Schiedsrichtergruppe aufgrund vieler Abgänge nicht mehr die erforderlichen 11 Schiedsrichter umfasste. Wäre es dabei geblieben, hätte uns der Ausschluss aus dem Sachsenpokal gedroht, so wie es im letzten Jahr in Zittau und Dresden der Fall war. Durch umfangreiche Werbeaktionen bei den Heimspielen ist es uns aber gelungen, 6 neue Schiedsrichter für den CFC zu gewinnen, so dass unserer Schiedsrichtergruppe inzwischen wieder 11 aktive Sportfreunde angehören. Da aber gerade in der heutigen Zeit durch Beruf, Studium oder auch aus privaten Gründen immer damit gerechnet werden muss, dass ein Sportkamerad ausscheidet, sucht der CFC auch in diesem Jahr wieder junge (und auch ältere) Leute, die bereit sind, sich zum Schiedsrichter ausbilden zu lassen. Wer mindestens 14 Jahre alt ist, sich fit fühlt und für Fußball begeistern kann, ist bei uns herzlich willkommen. Nur um einige Vorteile des Schiedsrichterdaseins aufzuzählen: Der Eintritt zu den Heimspielen des CFC sowie zu allen weiteren Spielen im DFB-Gebiet ist mit dem Schiedsrichterausweis kostenlos. Die Ausrüstung wird vom Verein gestellt, und zwei mal im Jahr trifft sich die Schiedsrichtergruppe zum geselligen Beisammensein. Desweiteren werden die jungen Sportfreunde bei ihren ersten Spielen von älteren Schiedsrichtern unseres Vereins umfassend betreut.

Der nächste Schiedsrichteranwärterlehrgang findet Ende des Jahres, am 16.11., 22.11., 30.11. sowie am 13.12., statt. Wer Interesse an einer Schiedsrichtertätigkeit hat, kann sich über die Geschäftsstelle des CFC (Reichenhainer Straße 154, im Tribünengebäude des Sportforums) beim Schiedsrichterbeauftragten unseres Vereins melden. Dieser erteilt dann auch gerne weitere Auskünfte und regelt alle im Zusammenhang mit der Anmeldung zum Lehrgang nötigen Formalitäten.

Wenn Du mehr über eine Schiritätigkeit beim CFC wissen willst, dann schreib eine E-Mail an thoralf@cfc-fanpage.de.

Weitere News

05.08.2002, 19:22 Uhr
Morgen Test gegen Germania

04.08.2002, 21:32 Uhr
"Mit breiter Brust gegen Essen" - Holger Hiemann im Fanpage-Interview

31.07.2002, 16:55 Uhr
Ein Punkt soll her in Wattenscheid - CFC wird Versicherungsagentur

31.07.2002, 13:47 Uhr
CFC sucht neue Schiedsrichter

29.07.2002, 21:47 Uhr
Ingo's Fuß und Probetraining

26.07.2002, 18:17 Uhr
Doch noch ein Neuzugang

25.07.2002, 17:40 Uhr
Verloren! Krystian Prymula verläßt den CFC