9-Punkte-Abzug ist rechtskräftig - CFC offiziell abgestiegen!

02.05.2018, 13:18 Uhr | 864 Aufrufe
DFB-LogoAm 23. April fällte der DFB-Spielausschuss aufgrund von § 6 der Spielordnung das Urteil, dass dem CFC wegen des Antrages auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens neun Punkte abzuziehen sind. Dagegen hätte der Verein innerhalb einer Woche Einspruch einlegen können - hat darauf aber erwartungsgemäß verzichtet. Somit ist der Abzug von 9 Punkten rechtskräftig, wie der DFB am heutigen Vormittag noch einmal kurz bestätigte. Nach Erfurt ist der Club der zweite Verein in der laufenden Saison, der mit diesem Punktabzug wegen des Antrages auf Insolvenz bestraft wird. Von den bisher 30 Zählern hat der CFC jetzt nur noch 21 und steht mathematisch als Absteiger fest. Für den VfL Osnabrück hingegen steht nun der sichere Klassenerhalt in der 3. Liga fest.

Surftipp:
» Zur aktuellen Drittligatabelle

Weitere News

03.05.2018, 15:58 Uhr
Neuer Sport-Manager: Thomas Sobotzik ersetzt Steffen Ziffert

03.05.2018, 11:30 Uhr
Okan Aydin ist bis zum Saisonende suspendiert

02.05.2018, 13:36 Uhr
"Mission 5000" - CFC wirbt um neue Mitglieder

02.05.2018, 13:18 Uhr
9-Punkte-Abzug ist rechtskräftig - CFC offiziell abgestiegen!

26.04.2018, 08:33 Uhr
Vermarkter Infront wehrt sich gegen Vorwürfe

25.04.2018, 14:36 Uhr
Steffen Ziffert nur noch bis Ende Juni Sport-Vorstand

25.04.2018, 10:30 Uhr
Frühjahrsputz am Stadion - Aufruf zum Aufräumen