Zweiter Winterwechsel: Jakob Gesien geht zum FSV Luckenwalde

22.01.2020, 09:10 Uhr | 2297 Aufrufe
Jakob GesienNach dem Wechsel von Jan-Pelle Hoppe zu den Offenbacher Kickers steht nun der zweite Winterabgang im himmelblauen Kader fest. Der ebenso wie Hoppe nicht mit ins Trainingslager geflogene Offensivspieler Jakob Gesien wird sich dem Oberligisten FSV Luckenwalde anschließen. Dies gab der CFC heute morgen bekannt. Die Elf der Luckenwalder steht in der Oberliga Süd mit derzeit 38 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz und peilt den Aufstieg in die Regionalliga Nordost an.

Jakob Gesien zu seinem Wechsel: "Ich bin sehr dankbar für die Erfahrungen, die ich während meiner Zeit beim Chemnitzer FC sammeln durfte. Der Aufstieg in die 3. Liga und der Gewinn des Sachsenpokals waren definitiv die Highlights meiner jungen Karriere." Der 22-Jährige war in der Sommerpause 2018 von Hansa Rostock nach Chemnitz gewechselt, kam aber über die Rolle des Einwechslers nie hinaus. In der laufenden Saison kam er nur einmal im Sachsenpokal (FSV Krostitz) zum Einsatz. CFC-Sportdirektor Armin Causevic zum Abschied: "Jakob hat sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt. Als junger Spieler benötigt er aber definitiv Einsatzzeiten. Wir wünschen ihm für seine Karriere und privat alles erdenklich Gute."

Weitere News

23.01.2020, 18:55 Uhr

22.01.2020, 14:46 Uhr

22.01.2020, 10:30 Uhr

22.01.2020, 09:10 Uhr
Zweiter Winterwechsel: Jakob Gesien geht zum FSV Luckenwalde

21.01.2020, 12:10 Uhr

18.01.2020, 20:23 Uhr

18.01.2020, 19:51 Uhr