Steffen Karl leidet weiter

15.10.2003, 17:18 Uhr | 655 Aufrufe
Am Samstag (18.10., 14 Uhr) steht der Chemnitzer FC in einem Richtungweisenden Spiel zu Hause dem SV Holstein Kiel gegenüber. CFC-Trainer Frank Rohde dürfte aber im Hinblick auf diese Partie nicht nur eine Sorgenfalte im Gesicht haben. Nicht nur, dass er seine Männer nach 4 Niederlagen in Folge wieder aufrichten muss, ihm fehlen dazu noch wichtige Leute. Neben Markus Ahlf, der nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Wuppertal noch 2 Spiele pausieren muss, darf gegen Kiel auch Stefan Meissner nach der 5. Gelben Karte nicht mit auflaufen. Dazu gesellt sich Steffen Karl mit Beschwerden in der Oberschenkelmuskulatur. Schon in Hamburg konnte er deswegen nicht mitwirken. Für die Begegnung am Samstag sieht es nicht besser aus.

Am Donnerstag (16.10.) gibt es wieder Autogramm im CFC-Fanshop (Augustusburger Straße). In der Zeit von 16 bis 17 Uhr werden die Nachwuchshoffnungen Ronny König (Topstürmer der Zweiten) und Robin Lenk für Autogrammwünsche und kleine Plaudereien zur Verfügung stehen.

Weitere News

19.10.2003, 18:03 Uhr
Die Himmelblauen sehen "Das Wunder von Bern"

17.10.2003, 14:30 Uhr
CFC lädt seine Fans zum 1. Fantreffen ein

17.10.2003, 14:03 Uhr
Waszik contra CFC - Vorhang auf zum vierten Akt

15.10.2003, 17:18 Uhr
Steffen Karl leidet weiter

08.10.2003, 00:03 Uhr
3 Spiele ohne Markus Ahlf

06.10.2003, 14:57 Uhr
Heute wieder Stammtisch im Erdenglück!

06.10.2003, 00:19 Uhr
Wahlsonntag: Der CFC-Fanrat wurde aus der Taufe gehoben