Spielbericht // Saison 2004/2005

 
Borussia Dortmund II
Borussia Dortmund II1:1Chemnitzer FC
Chemnitzer FC
17. Spieltag - Regionalliga Nord - Saison 2004/2005
Samstag, 13. November 2004, 14:00 Uhr
Stadion Rote Erde, Dortmund
Zuschauer: 327
Schiedsrichter: Bornhöft (Bad Segeberg)
Borussia Dortmund IITorfolgeChemnitzer FC
T Pirson
A Öztürk
A RisserGelbe Karte (76. Oscislawski)
A M. Metzelder
A Sahin
M Horz
M Solga
M Issa (67. Amachaibou)
M Seggewiß
S Steegmann
S Saka

Trainer: Neuhaus
0:1 Fillinger (65.)
1:1 Seggewiß (81.)

T Süssner
A Ahlf
A Karl
A Baumann
M StarkRote Karte
M Schindler
M Göhlert
M Kanitz
S Meyer
S PintoGelbe Karte (81. Schmidt)
S FillingerGelbe Karte

Trainer: Barsikow
Spielbericht

Von Frank Neubert & Erik Büttner

Der Chemnitzer FC baut seine Serie weiter aus. Bei den Amateuren von Borussia Dortmund spielten die Himmelblauen 1:1 (0:0) und blieben im 5. Spiel in Folge ungeschlagen. Dabei war aber eigentlich mehr für Chemnitz drin.

Dortmund musste 6 Stammspieler ersetzen, die Himmelblauen mit Okeke, Mehlhorn, Gillert und Lenk 4. Die Partie begann zunächst verhalten – fast langweilig. Erst nach einer halben Stunde übernahm der CFC das Zepter und hatte durch Pinto, Baumann und Schindler gute Möglichkeiten, aber bei Schindlers Lattentreffer auch Pech. Dortmund setzte eine Großchance durch Steegmann entgegen.
Nach der Pause zeigten sich beide Mannschaften weiter engagiert und der Chemnitzer FC dabei als bessere Mannschaft. Kanitz vergab zunächst zweimal die Führung, dann zog Fillinger nach 65 Minuten ab und Malte Metzelder fälschte den Ball unhaltbar zum Chemnitzer 1:0 ab.
Dass es dann doch nur ein Punkt wurde, lag auch an Rene Stark, der sich in der Schlussphase Rot nach einem groben Foul abholte (73.) – Schiedsrichter Bornhöft entschied aber auch gnadenlos. Dortmund entwickelte nun viel Druck auf den CFC, der nach 80. Minuten diesem nachgeben musste. Seggewiß nutze einen Patzer der Hintermannschaft inklusive Süssner zum Ausgleich. Mit dem Abpfiff hätte Fillinger doch den nicht unverdienten Sieg holen können, der gute BVB-Torwart Pirson parierte aber Gedankenschnell. So verschenken die Himmelblauen letztlich 2 Punkte, auch wenn das Remis im Bereich der Erwartungen liegt.

<< 16. Spieltag 19. Spieltag >>