Nachholer gegen Cottbus am Gründonnerstag (24. März)

16.02.2016, 10:08 Uhr | 866 Aufrufe
Die noch ausstehende Partie des 22. Spieltages zwischen dem Chemnitzer FC und Energie Cottbus wird am Donnerstag vor Ostern (Gründonnerstag), den 24. März nachgeholt. Das gab heute der DFB bekannt. Der Anstoss erfolgt 19 Uhr im Stadion an der Gellertstrasse. Der Ostklassiker wurde im Januar abgesagt, weil die winterlichen Witterungsbedingungen letztlich über die Rasenheizung siegten.

Nach der großen Fülle an personellen Wechseln im Kader der ersten Mannschaft gab der Club gestern einen Wechsel im Bereich der Marketing GmbH bekannt. Christian Happel, Leiter Marketing des Chemnitzer FC, ist mit dem Wunsch an den Verein herangetreten, aufgrund eines sehr attraktiven Auslandsangebotes seine Tätigkeit beim Verein zu beenden. Diesem Wunsch hat der CFC-Vorstand in einem persönlichen Gespräch entsprochen. Happels Tätigkeit endet zum 15. März 2016. Im Juli 2013 hatte er die Marketing GmbH von Sven-Uwe Kühn übernommen, der zu diesem Zeitpunkt den Posten des hauptamtlichen Geschäftsführers an der Reichenhainer Straße übernahm.

Weitere News

25.02.2016, 15:43 Uhr
Scheffel wieder im Kader / Vier angeschlagene Spieler

24.02.2016, 20:50 Uhr
Neue Spieltermine: Samstag Würzburg, Sonntag Erfurt

24.02.2016, 18:33 Uhr
Stadion nimmt mehr und mehr Gestalt an

16.02.2016, 10:08 Uhr
Nachholer gegen Cottbus am Gründonnerstag (24. März)

12.02.2016, 08:19 Uhr
Kaputte Nase bei Jamil Dem / Hickhack um Cappek-Einsatz

09.02.2016, 12:50 Uhr
Sportgericht verhängt zwei Spiele Sperre für Daniel Frahn

05.02.2016, 09:02 Uhr
CFC-Stammtisch im Gartenlokal "Zur Vogelweid" / 50 Jahre FCK