Scheffel wieder im Kader / Vier angeschlagene Spieler

25.02.2016, 15:43 Uhr | 2697 Aufrufe
Tom ScheffelErstmals in dieser Saison steht Abwehrspieler Tom Scheffel einsatzbereit im Kader der Drittligaelf. Nach seinem Kreuzbandriss im letzten Sommer absolvierte der Blondschopf bis zuletzt ein langes Reha-Programm. Beim gestrigen Spiel der Future-League zwischen Slovan Liberec und dem CFC (1:3) wirkte der Blondschopf eine Stunde mit und trug zudem die Kapitänsbinde. Auch Anton Fink ist nach seiner Grippe wieder fit und kann mit Daniel Frahn (Rotsperre abgesessen) im Angriff wirbeln.

Auf anderen Seite stehen Karsten Heine vier Spieler wegen Blessuren nicht zur Verfügung. Marius Gersbeck, Herthas Winter-Leihgabe für das CFC-Tor, hat sich im Training eine Meniskusreizung zugezogen und muss voraussichtlich eine Woche pausieren. Daher wird der CFC-Coach beim Auswärtsspiel in Münster die Nummer Eins der Hinrunde, Kevin Kunz ins Tor stellen. Weiterhin verletzt sind Kevin Conrad, Ronny König und Matti Steinmann.

Weitere News

02.03.2016, 14:58 Uhr
Rote Karte: Ein Spiel Sperre für Kevin Kunz

02.03.2016, 10:05 Uhr
Trainerwechsel: Heine raus - Köhler rein

01.03.2016, 08:45 Uhr
CFC-Chef Dr. Hänel fordert Heimsieg - ansonsten...

25.02.2016, 15:43 Uhr
Scheffel wieder im Kader / Vier angeschlagene Spieler

24.02.2016, 20:50 Uhr
Neue Spieltermine: Samstag Würzburg, Sonntag Erfurt

24.02.2016, 18:33 Uhr
Stadion nimmt mehr und mehr Gestalt an

16.02.2016, 10:08 Uhr
Nachholer gegen Cottbus am Gründonnerstag (24. März)